Über mich

Stefan-Schneider-Management-Consulting-VerhandlungStefan Schneider

Ich bin 1960 in Stuttgart geboren und lebe mit meiner Frau in der Gemeinde Grafenau in der Region Stuttgart.

Mein beruflicher Werdegang ist durch die Automobilindustrie (Daimler AG) geprägt, in der ich 1977 meine Berufsausbildung absolvierte und danach über 35 Jahre arbeitete:

  • Zuerst als Programmierer für computerunterstütztes Konstruieren und Fertigen in der Betriebsmittelfertigung,
  • parallel dazu war ich Vorsitzender der Gesamtjugendvertretung der Daimler- Benz AG und
  • danach Mitglied des Betriebsrates (IG Metall) im Werk Sindelfingen.

Durch die IG Metall wurde ich intensiv geschult. Da ich Gewerkschaftsarbeit immer als Co-Management begriffen hatte, entschied ich mich, meinen beruflichen Weg auf der Unternehmensseite weiter zu gehen:

  • 1985:  Wechsel in den Personalbereich am Standort Sindelfingen als Werkmeister und anschließend Teamleiter Konstruktionstechnik und Arbeitswirtschaft
  • 1998:  Ernennung zur Leitenden Führungskraft Arbeitspolitik Werk Sindelfingen
  • 2001:  Wechsel in die Konzernzentrale der DaimlerChrysler AG
  • 2002:  Ernennung zum Direktor Arbeitspolitik für die DaimlerChrysler AG
  • 2005:  Personalleiter des Werkes Sindelfingen und Prokurist
  • 2006-2013:  Internationaler Personalleiter für die Mercedes Pkw- und Van-Werke in Direktunterstellung zum Personalvorstand der Daimler AG
    (Führungsverantwortung für 2.500 HR-Mitarbeiter mit einem Betreuungsumfang von rund 110.000 Mitarbeitern in den Mercedes Werken weltweit)

Verhandlungen mit der Arbeitnehmerseite, z. B. um die Optimierung der Personalkosten bzw. effiziente Arbeits- und Betriebszeitmodelle, gehörten jahrzehntelang zu meinen täglichen Aufgaben. Als Mitglied der Verhandlungskommission für die Daimler AG war ich in alle übergeordneten Verhandlungen wie z. B. Standortsicherungen involviert und für die Umsetzung von Tarifverträgen in die betriebliche Praxis verantwortlich. In dieser Funktion war ich häufig Verhandlungsführer großer Verhandlungspakete.

Ende 2013 verließ ich das Unternehmen auf eigenen Wunsch und habe mein eigenes Beratungsunternehmen (Schneider Management Consulting/SMC) gegründet. Schwerpunkt meiner Expertise und Consultingleistungen ist mein Konzept der entschlossenen, intuitiven und souveränen Verhandlungsführung.

Im Kern geht es also um „führen – verhandeln – verändern“.