Verhandlungsrhetorik – klar und überzeugend

Baustein:  „Verhandlungsrhetorik – klar und überzeugend“

„Nur ausverhandelter Dissenz führt zu belastbarem Interessenausgleich und dieser wiederum ist die Basis für nachhaltiges Committment“.
Verhandeln heißt kommunizieren!
Je professioneller und souveräner Sie argumentieren und diskutieren, desto überzeugender werden Sie in Ihren Verhandlungen sein.

Inhalt:
Die Top-Regeln, um Sicherheit auszustrahlen (Haltung und Blickkontakt)
Aktiv zuhören, um die entscheidenden Informationen zu erhalten
Der gezielte Einsatz Ihrer Fragetechnik
Den eigenen Wortschatz kontrollieren und erweitern (Negatives positiv ausdrücken)
Angriff und Abwehr in Verhandlungen
Ihre Kommunikation im Konjunktiv
Die Körpersprache richtig interpretieren und gezielt einsetzen
Was tun, wenn Ihr Gegenüber „nein“ sagt?

Für wen:
Unternehmer, Geschäftsführer und Führungskräfte die wichtige Verhandlungen führen

Nutzen:
Sie verbessern Ihre rhetorischen und dialektischen Fähigkeiten und steigern Ihre persönliche Überzeugungskraft. D.h. Sie optimieren Ihre Wirkung auf andere in jeder Verhandlungssituation.

Termine:
Auf Anfrage
Dieses Seminar kann auch firmenintern (mit firmenspezifischen Inhalten) gebucht werden.